Baby/Familie

Als praktizierender Vater mache ich auch die Erfahrung wie wundervoll und gleichzeitig wie schwer es ist die unsicheren ersten Schritte unserer Kinder auf ihrem Lebensweg zu begleiten. Ein Kind kann nicht so einfach überall, zu jeder Zeit fotografiert werden, und die meisten haben auch nur wenig Geduld. Wir möchten, dass das Fotografieren von unseren Kindern oder unserer Familie keine Folter, sondern ein Erlebnis wird, und soll uns möglichst nicht ein kleines Vermögen kosten.

Bei uns ist die entspannte, familiäre Atmosphäre am Waldrand garantiert, sowie Spielzeuge für die Kleinen und einige Accessoires. Natürlich dürfen Sie gerne ihr Lieblingskuscheltier, Traktor oder Puppe mitbringen. Wenn das nicht durch die Tür passt, fotografieren wir halt im Garten 🙂

Für die Ungeduldigen, oder die es eilig haben ist das 30-Minuten-Paket ideal. Und wenn der kleine Lauser nicht fahren will, komme ich auch gerne mit meinem Mobilstudio zu Ihnen nach Hause. Aber was ist, wenn gerade am Tag des Fotografierens ihr Kind krank wird oder schlecht drauf ist? Kein Problem, im Falle solcher „Katastrophen“ bieten wir kostenlos einen Ersatztermin an.

Bevor wir richtig mit dem Fotoshooting anfangen, empfehle ich bei einem Kaffee ihre Vorstellungen zu besprechen (bei einem Fotoshooting bei Ihnen zu Hause ist eine Besichtigung sehr wichtig).