2018.07.19. Das Thema des Monats: der Wörthersee Teil 3.

„Thema des Monats: Wörthersee“ Fortsetzung (Teil 1, Teil 2,)
Letzte Woche habe ich darüber geschrieben, wann lohnt es sich am besten Landschaft zu fotografieren und was bedeutet „goldene Stunde“ und „blaue Stunde“. Diese Woche habe ich unseren Lieblingsaussichtspunkt in Velden besichtigt – der auch Teil meines Panorama-Foto-Workshops ist – und habe eine Vergleichsfotoserie gemacht. Am ersten Bild habe ich noch gerade den letzten Augenblick der goldenen Stunde erwischt. Eigentlich hätte ich 20 Minuten vorher das Bild machen sollen, aber dann war ich noch an einem anderen Spot. So geht es einem, wer an mehreren Orten gleichzeitig sein möchte  Die zweite Aufnahme habe ich während der blauen Stunde geschossen, die Stadtbeleuchtung ist schon an, aber die Konturen der Landschaft sind noch zu sehen. Das dritte Bild habe ich am Ende der blauen Stunde, vor dem sogenannten astronomischen Dunkelheit aufgenommen. In diesem Zeitraum macht man meistens die Nachtaufnahmen von einer Stadt, weil es schon dunkel genug ist, aber Teile, die nicht von der Strassenbeleuchtung beleuchtet sind, verschwinden auch nocht nicht im Nichts.

#liebezumlicht #fenyszeretete #GaborFoto #Woerthersee #wortito#fotoworkshop #ahonaptemaja #themadesmonats

Schreibe einen Kommentar